über 20 Jahre Erfahrung am Markt 02173 - 1094-0

Was ist Factoring - leicht erklärt?

Factoring oder Forderungsmanagement ist für deutsche Unternehmen gängige Praxis. Das Kernelement des Factorings ist der reguläre Forderungsverkauf. Offene Rechnungen, die Sie einem Kunden gegenüber geltend machen, können Sie an uns verkaufen. Dass ist ganz einfach: Wir erhalten von Ihnen eine Rechnungskopie und eine Auflistung Ihrer Rechnungen, die Sie an uns abtreten. Per Datenübermittlung, Internet oder Fax. G.R. Factoring überweist Ihnen den offenen Rechnungsbetrag innerhalb eines Tages. So bauen Sie zügig Ihre Außenstände ab und können mit Ihrem Kapital unabhängig und frei wirtschaften.

Warum Factoring?

Factoring ist für Klein- und Mittelständische Unternehmen die ideale Lösung um langfristig die Liquidität zu sichern. Durch den Forderungsverkauf an einen langjährigen Branchen-Experten wie G.R. Factoring, sichern Sie sich eine schnelle Auszahlung ihrer Außenstände. Eine gute Liquidität macht sich auch gut in Ihrem Jahresbericht. Als Mitglied des BFM, dem Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V., sind wir immer auf dem neuesten Stand. So können wir Sie optimal beraten und betreuen.

Ein altes Vorurteil: Factoring ist gleich Inkasso

Die Begriffe Factoring und Inkasso werden im geschäftlichen Kontext oft gleichgesetzt. Das ist jedoch nicht richtig, da sich beide Begriffe bedeutend unterscheiden. Gemein ist beiden Begriffen nur,  dass sie zu einer besseren Liquidität führen, aber nur Factoring bietet eine funktionierende Risikoabsicherung. Unternehmen  schalten ein Inkasso-Unternehmen in der Regel erst dann ein, wenn der Kunde bereits mit der Zahlung im Rückstand ist und die begründete, abgerechnete Forderung aussteht. Meist lassen sich die säumigen Unternehmen zu diesem Zeitpunkt bereits viel Zeit mit der Zahlung.

Beim Factoring, z.B. durch G.R. Factoring, werden im Gegensatz zum Inkasso, ohne Ausnahme, alle zukünftigen, offenen Forderungen vom Factoring-Kunden an den Factor verkauft. Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal zum klassischen Inkasso ist, dass der Factor die Forderungen mit allen Rechten, Pflichten und Risiken übernimmt. Da der Factor dadurch zum neuen Gläubiger wird, liegt auch das Mahnwesen und ein damit verbundenes, potenzielles Ausfallrisiko bei ihm.

Ein weiteres Vorurteil: Factoring erhöht den Verwaltungsaufwand für den Kunden

Wenn Sie als Unternehmen Factoring nutzen, bedeutet das für Ihre Anschlusskunden keinen erhöhten Verwaltungsaufwand. Es ändert sich lediglich einmal die Bankverbindung  – das war es dann auch schon.

Was ist das Ziel von Factoring?

Das Ziel von Factoring (auch Einzelfactoring) ist es Ihre Position in der Lieferantenbeziehung zu stärken und Ihre Liquidität zu verbessern. So relativieren sich Ihre Kosten und im Idealfall resultiert das zu einem positiven Gesamteffekt für Ihr Unternehmen. Wenn Sie sich keine Gedanken mehr über Außenstände machen müssen, sind Sie freier in Ihren unternehmerischen Entscheidungen und können neues Wachstum generieren.

Bietet Factoring genug Sicherheit und Vertraulichkeit?

Ein eindeutiges Ja. Ein Factoring-Unternehmen wie G.R. Factoring ist zur selben Datensicherheit und Vertraulichkeit verpflichtet wie eine reguläre Bank. Dafür sorgt die permanente behördliche Aufsicht durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht).

Was kostet Factoring?

Factoring als Mittel der Mittelstandsfinanzierung ist nicht so teuer wie Sie vielleicht denken mögen. Die Kosten für Factoring liegen im Skontobereich. Die Gebühren errechnen sich individuell aus Ihren Anforderungen, dem Volumen und der Anzahl der abgewickelten Rechnungen. Dabei bieten wir Ihnen völlige Flexibilität in der Gestaltung Ihres Vertrags. Wir sind uns sicher, auch Ihnen einen attraktiven Rahmenvertrag bieten zu können.

Jetzt persönliches Angebot anfordern

Schnell & effizient

G.R. Factoring arbeitet unbürokratisch, zügig und mit effizienten Strukturen.

 

Nach Vorlage Ihrer Unternehmensunterlagen kann schon nach 1 Woche das erste Geld fließen.

Guthaben statt Forderung

G.R. Factoring kümmert sich um Ihr Debitorenmanagement und wandelt Ihre offenen Forderungen und Außenstände innerhalb kürzester Zeit in Bankguthaben um.

Umfassender Service

G.R. Factoring entlastet Sie von aufwendigen Verwaltungsschritten.

 

Prüfung der Bonität Ihrer Kunden, Rechnungsbuchungen, Überprüfen der Zahlungseingänge und anfallendes Mahnwesen werden übernommen.

„Kein Einbehalt = mehr Liquidität auf meine Rechnungen und kein zusätzlicher Verwaltungs- und Kontrollaufwand. Für Mittelständler ein wichtiger Vorteil.“
G. Blessing

Nur 6 Schritte bis zur Auszahlung

Unser Vorgehen